Unser Produktsortiment

ADDITIVE: Anti-fog Additive, Antistatika, Aufbereitungsmittel für thermoplastische Rezyklate, Dispergier- und Kopplungsmittel, Entlüfter, Extender, Fließverbesserer, Gleitmittel, Haftvermittler, Hydrophobierungsmittel, Katalysatoren / Beschleuniger, Korrosionsinhibitoren, Synergisten für funktionelle Substrate, Vulkanisationschemikalien, Weichmacher.

HARZE, HARZHÄRTER, DISPERSIONEN: Amin- und Anhydridhärter, modifizierte Epoxidharze, Flexibilisierter für Epoxidharzsysteme, Phenolharze (Novolak, Phenol, Resol), Peroxidinitiatoren, Polyester- und Vinylesterharze (ungesättigt), Polymerdispersionen (VAc, VeoVa, VA), PU-Elastomersysteme und Präpolymere.

FUNKTIONELLE FÜLLSTOFFE, FARBEN, PIGMENTE: Dry-Liquid-Colors, Eisenoxidglimmer, flüssige Farbpasten, gefälltes Calciumcarbonat (PCC), IMC-Lacke, intumeszente Flammschutzmittel Ammoniumpolyphosphat (APP).

PROZESSHILFSMITTEL, BETRIEBSSTOFFE: Anti-Tack-Beschichtungen, externe Formentrennmittel, Konstruktionsklebstoffe, Werkzeug- / Formenreiniger, Zyklus- und Verarbeitungszeitbeschleuniger.

Weitere Details zu den Produkten finden sich in den nachfolgenden Links zu den jeweiligen Anwendungsbereichen.

Industrielle, funktionelle Beschichtungen / Lacke

Industrielle (funktionelle) Beschichtungen, das steht für hohe Anforderungen an den Schutz der darunter liegenden Grundfläche vor Belastungen mechanischer Art und Umwelteinflüsse kombiniert mit einer ansprechenden Optik.

Bauchemische Produkte

Bauchemische Produkte müssen vielfältige optische und mechanische Eigenschaften sowie Beständigkeit erfüllen. Zusätzlich müssen die Produkte hohen Anforderungen der Gesetzgebung und des Umweltschutzes entsprechen, und dies alles bei „akzeptierbaren“ Kosten.

Kautschukverarbeitung

Hohe Beständigkeit gegen Witterung, Chemikalien und Belastung – das sind die wesentlichen Anforderungen an langlebige Kautschukformteile, welche sowohl formfest als auch elastisch verformbar sein müssen.

GFK & Advanced Composites

GFK & Advanced Composites, das steht für hohe Anforderungen bzgl. chemischer, elektrischer, mechanischer und thermischer Belastung sowie hoher Resistenz gegenüber Umwelteinflüssen kombiniert mit einer ansprechenden Optik.

Polyurethanverarbeitung

Rotationsgießen, Verguss kalt / heiß und Schäumen in allen Variationen – die Verarbeitungsverfahren in der Herstellung polyurethanbasierter Formteile sind so vielfältig wie die hohen Anforderungen an Belastbarkeit, Beständigkeit, Mechanik und Optik.

Verarbeitung von Thermoplasten

Hohe mechanische Eigenschaften und je nach Kunststofftyp hohe chemische und thermische Beständigkeit von in Masse hergestellten Kunststoffteilen, das ist charakteristisch für die Verarbeitung von Standard-, technischen oder Hochleistungsthermoplasten..