Neue Produkte – Additive für Kunststoffe

logo

FARRL GmbH hat sein Produktsortiment um Anti-fog-Zusätze, Antistatika, Co-Stabilisatoren, Gleitmittel und phthalatfreie Weichmacher für die Verarbeitung von Kunststoffen (Duroplaste, Kautschuk, Polyurethan, Thermoplaste) des italienischen Produzenten Ke.Sa. s.r.l. erweitert.

Unsere Vertriebsverantwortung umfasst regional alle Kunden und Anwendungen in Deutschland, Österreich und Polen.

Weitergehende Informationen zu den Produkten finden Sie in beiliegender Kurpräsentation (pdf, 1,7MB).

Neue Produkte – Farbpasten und IMC-Lacke

logo FLOID rosso_piccolo

FARRL GmbH hat zum 01.01.2016 sein Sortiment um Farbpasten und IMC-Lacke des italienischen Produkten FLOID s.r.l. für die PU-Verarbeitung (Verguss, Schäumung) sowie PVC-Plastisole erweitert.

Die Firma FLOID, zertifiziert nach ISO 9001, mit Produktionsstandort in der Nähe von Brescia hat im Jahr 2015 mit der Produktion begonnen und die handelnden Personen blicken auf eine mehr als 20-jährige Erfahrung in Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Farbsystemen für die PU-Verarbeitung zurück.

Das Produktsortiment umfasst derzeit die folgenden Produktreihen:

  • FLOIDPLAST: Farbpasten auf Basis phthalatfreier Weihmacher zur Zugabe sowohl in der Masse als auch über eine Dosieranlage.
  • FLOIDPUR: Farbpasten auf Basis eines Polyetherpolyols (MW 2000) mit sehr hoher Verträglichkeit mit den meisten PU-Systemen (speziell auch im Casting von PU-Elastomeren).
  • IDROFLOID: Wasserbasierte IMC-Lacke auf Basis aliphatischer Harzsysteme sowohl als 1K auch 2K System.
  • FLOIDCOAT: Lösemittelbasierte IMC-Lacke sowohl als 1K als auch 2K System.

Es würde uns freuen, wenn wir Sie bei neuen Projekten oder auch im Ersatz von bestehenden Farbsystemen unterstützen dürfen.

Regional umfasst unsere Vertriebsverantwortung alle Kunden und Anwendungen in Deutschland und Polen.

Neue Produkte – PU-Präpolymere und -Systeme

FARRL GmbH hat zum 20.04.2016 sein Produktsortiment um PU-Elastomere und PU-Systeme ERAPOL und ERAKOTE des australischen Produzenten ERA Polymers Lty. Ltd. sowohl für das Heiß- und Kaltgießen als auch den Rotationsguss erweitert.

Produktseitig umfasst das Sortiment sowohl reine Präpolymere als auch Quasi-Präpolymere ein- bis mehrkomponentig in den Shore Bereichen A25-100 und D20-85:

  • Polyether/TDI
  • Polyether/MDI
  • Polyester/TDI
  • Polyester/MDI
  • Polycaprolacton/TDI
  • Polycaprolacton/MDI
  • Aliphatische Systeme
  • Polyurea-Systeme.

Unsere Vertriebsverantwortung umfasst regional alle Kunden und Anwendungen in Deutschland.

Neue Vertretung – Peroxidinitiatoren

oxytop_logo

FARRL GmbH hat zum 01.12.2014 die Vertretung für Peroxidinitiatoren des polnischen Produzenten Oxytop Sp. z o.o. übernommen.

Die Firma Oxytop, zertifiziert nach ISO 9001, mit einem nach neuesten Standards aufgebauten Produktionsstandort in der Nähe von Posen hat im Jahr 1992 mit der Produktion von Peroxidinitiatoren begonnen und ist einer der wesentlichen Marktteilnehmer im Heimatmarkt Polen sowie weiteren osteuropäischen Ländern.

Wesentliche Anwendungen für diese Produkte liegen in der Herstellung von GFK-Formteilen, bauchemischen Produkten, Dicht- und Klebstoffen, Kitten und Spachtelmassen, chemisch beständigen Auskleidungen sowie gegossenen Systemen auf Basis von Polyester- und Vinylesterharzen.

Das Produktsortiment umfasst derzeit die folgenden Peroxidtypen:

  • Methylethylketonperoxid / MEKP (hauptsächlich als Lösung in Weichmachern),
  • Acetylacetonperoxid / AAP (hauptsächlich als Lösung in Alkoholen und Glykolen oder als Mischung mit MEKP),
  • Benzoylperoxid / BPO (Lösung in Dibutylmaleat oder als Paste),
  • Cumuolhydroperoxid / CuHP (ausschließlich als Mischung mit MEKP) und
  • Cyclohexanonperoxid / CYHP (hauptsächlich als Lösung in Weichmachern und Mischung mit MEKP).

Regional umfasst unsere Vertriebsverantwortung alle Kunden und Anwendungen in Deutschland.

Neue Produkte – Vulkanisationschemikalien

logo_ChemUnio

FARRL GmbH hat sein Produktsortiment um Vulkanisationschemikalien in Präparatform und Additivpräparate Granchem und Cemuniol des slowakischen Produzenten CHEM-UNIO spol. s.r.o. erweitert.

Das Produktsortiment umfasst Präparate auf EPDM/EVA und Paraffin sowie mit Mineralöl angefeuchtete Produkte oder Pastillen i.W. geeignet für die Schwefelvulkanisation:

  • Aktivatoren (Zinkoxid),
  • Beschleuniger (MBT, MBTS, TNTD, CBS, MBS, HMT, CTP, ZDEX, ZDBC, ZDMC, ZBEC, TBBS, TMTM, TETD, TBzTD, DTDM, DPG, ETU, DETU, TDEC, DPTT),
  • Flammschutzmittel (Antimontrioxid),
  • Stabilisatoren (IPPD, 6PPD und TMQ) und
  • Vulkanisationsschwefel (löslich, unlöslich, Mischung).

Unsere Vertriebsverantwortung umfasst regional alle Kunden und Anwendungen in Deutschland.

Neue Vertretung – Epoxidharzhärter und wasserbasierte Epoxysysteme

LogoBB (grande completo)

FARRL GmbH hat zum 01.01.2014 die Vertretung für Epoxidharzhärter und wasserbasierte Epoxidharzsysteme des italienischen Produzenten BB Resins S.R.L. übernommen.

Die Firma BB Resins wurde im Jahr 2004 als Produzent von Epoxidharzhärtern gegründet und ist fokussiert auf die Formulierung von innovativen Systemen für Lacke, Fußbodenbeschichtungen und Klebstoffen geht. In 2009 hat man den neu gebauten Firmenstandort in Mortara (süd-westlich von Mailand) bezogen, an dem sowohl Entwicklung als auch Produktion, Logistik, Vertrieb und Verwaltung ansässig sind. BB Resins ist Teil der internationalen TENAX-Gruppe.

Das Produktsortiment umfasst die nachfolgenden Produktklassen für Anwendungen in industriellen (funktionellen) Lacken und Beschichtungen sowie bauchemischen Produkten, Dichtstoffen, Gießharzsystemen, der E&E-Isolierung sowie der Formulierung von Gießharzsystemen:

  • aliphatische und cycloaliphatische Aminhärter,
  • Mannich-Basen,
  • (Poly)Imidazolinhärter,
  • Polyamidhärter (inkl. Lösungen) sowie
  • wässrige Amin- und Polyamidhärter.

Neben den vorgenannten Epoxidharzhärtern betreibt der Produzent auch ein komplementäres Handelsgeschäft mit Epoxidharzen und Reaktivverdünnern, welche wir im Bedarfsfall als Paket mit den vorgenannten Härtern anbieten können.

Regional umfasst unsere Vertriebsverantwortung alle Kunden und Anwendungen in Deutschland sowie Kunden und Anwendungen der Compositesindustrie in Polen.

Neue Produkte – Ungesättigte Polyesterharze

Logo_CopyTDB

FARRL GmbH hat zum 01.11.2013 sein Produktsortiment um ungesättigte Polyesterharze und UP-Farbpasten Gremopal® sowie Gelcoats des schweizerischen Produzenten Gremolith AG erweitert.

Die Firma Gremolith, zertifiziert nach ISO 9001 und ISO 14001 wurde im Jahr 1941 gegründet und produziert seit den 60er Jahren des vorherigen Jahrhunderts ungesättigte Polyesterharze am Standort in Bazenheid. Die Produktionskapazität für Kondensationsharze liegt bei ca. 4.000 jato im 3-Schicht-Betrieb mit einer Ansatzgröße zwischen 500l und 8.000l pro Charge.

Das Produktsortiment umfasst die nachfolgenden Harztypen:

  • Normalharze (Basis Orthophthalsäure),
  • Chemikalienbeständige Harze (Basis Isophthalsäure),
  • Flammwidrige Harze (Basis Chlorendic-Säure),
  • Flexible Harze,
  • Spezialharze (Gelcoat- und Spachtelharze, Harze für die Knopfherstellung, flammwidrig und selbstlöschend gefüllte, raucharme, halogenfreie Harze, etc.).

Prinzipiell legt unser Prinzipale Gremolith sehr viel Wert darauf, dass die neu entwickelten Harze alle mit geringer Styrolemission ausgestattet sind und steht kundenspezifischen Anpassungen oder auch Entwicklungen offen gegenüber.

Regional umfasst unsere Vertriebsverantwortung alle Kunden und Anwendungen in Deutschland.

Erweiterung regionale Vertriebsverantwortung – Ken-React®, Kenflex®, Ken-Stat®

Kenrich Logo from Skyline - W 547 pixels - H 87 pixels - dpi 72

FARRL GmbH hat zum 01.06.2013 seine regionale Vertriebsverantwortung für funktionelle Aluminat-, Titanat- und Zirkonatverbindungen (Veresterungsprodukte, Ken-React®) sowie Polymerweichmacher (Kenflex®) und permanente Antistatika auf Basis von Titanat- oder Zirkonatestern (Ken-Stat®) des amerikanischen Produzenten Kenrich Petrochemicals, Inc. erweitert.

Neben den bisherigen Anwendungen in Deutschland, Österreich, Polen und den CEE-Staaten umfasst die erweiterte regionale Vertriebsverantwortung nun auch alle Kunden in der Elastomerverarbeitung in Österreich und den CEE-Staaten.

Anwendungen für die Ken-React®-Additive finden sich prinzipiell in allen Bereichen, in denen duroplastische Harze, Elastomere und Thermoplaste verarbeitet werden mit der Zielstellung

  • hohe Füllstoff- und Pigmentanteile zu dispergieren und z.T. chemisch zu koppeln bei relativ hohen mechanischen Eigenschaften und Beständigkeit,
  • die Haftung von Beschichtungen i.W. in Form eines Haftprimers zu erhöhen,
  • Susbtrate oder auch komplette Systeme zu hydrophobieren,
  • die Wirksamkeit von Flammschtzmitteln, leitfähigen Pigmenten / Susbtraten und Verstärkungsmitteln synergistisch zu erhöhen und
  • Verarbeitungs- / Zykluszeiten in der Elastomer- und Thermoplastverarbeitung zu reduzieren.

Zusätzlich können die Produkte aufgrund ihres metallorganischen Kerns auch als metallocene-artige Katalysatoren i.W. in aromatischen Polyurethansystemen eingesetzt werden.

Kenflex® Polymerweichmacher werden i.W. in der Elastomerverarbeitung bei Produkten eingesetzt, die eine hohe Witterungs- und Alterungsbeständigkeit aufweisen. Aufgrund der polymerbasierten Struktur des Weichmachers reagiert das Produkt komplett ein und migriert nicht selbst unter hoher Belastung.

Ken-Stat® permanente Antistatika basieren auf komplexen Mischungen entweder von Titanatestern (nicht vergilbungsbeständig) oder Zirkonatestern (vergilbungsbeständig). Anwendungen finden sich i.W. in der Thermoplastverarbeitung wo die Produkte komplexe Strukturen „durch“ das Polymer bilden und sich somit im Gegensatz zu ausschließlich grenzflächenaktiven Antistatika nicht abarbeiten.

Neue Produkte – Farbmasterbatches

Logo

FARRL GmbH hat zum 01.04.2013 sein Produktsortiment um granulierte Flüssigfarben DLC des holländischen Produzenten INNOSOLIDS B.V. für Anwendungen in der Thermoplastverarbeitung (i.W. Blasformen, Extrusion, Spritzguss) erweitert.

Wesentlicher Vorteil dieser speziellen Art an Masterbatches ist die Kombination aus Deckkraft und Dispergierung einer Flüssigfarbe mit der Handhabung (bei Raumtemperatur) eines trockenen Granulats. Der Träger der DLC-Farbmasterbatches schmilzt bei Temperaturen ab ca. 60°C und ist danach als flüssiges, nicht-polymeres Material kompatibel mit dem einzufärbenden Kunststoff. Zusätzlich sind Farbwechsel deutlich schneller und kostengünstiger umsetzbar da eine Flüssigfarbe schneller aus der Maschine gereinigt werden kann als ein auf Polymerbasis hergestelltes Farbmasterbatch.

Regional können wir für INNOSOLIDS Distributionskunden in Deutschland betreuen. Es würde uns freuen, wenn wir Sie bei neuen Projekten oder auch im Ersatz von bestehenden Farbsystemen unterstützen dürfen.

Neue Vertretung – Trennmittel- und Reinigersysteme

Finco_Logo_DemouldingSolutions

FARRL GmbH hat zum 01.11.2010 die Vertretung für externe Trennmittelsysteme und Form- / Werkzeugreiniger des italienischen Produzenten F.IN.CO s.r.l. übernommen.

Die Firma FINCO, zertifiziert nach ISO 9001, mit ihrem Produktionsstandort an der Stadtgrenze von Mailand hat im Jahr 1979 mit der Produktion von externen Trennmitteln und Formen- /  Werkzeugreinigern begonnen.

Das Produktsortiment umfasst

  • Anti-Tack-Beschichtungen für die Elastomerverarbeitung,
  • Formenprimer und Porenfüller,
  • temporär wirksame externe Trennmittel auf PVA-, Silikon- oder Wachsbasis,
  • semi-permanent wirksame externe Trennmittel auf Polymerbasis sowie
  • lösungsmittel- und wasserbasierte Reiniger zur Entfettung hergestellter Formteile und zur Reinigung von Formen und Werkzeugen

für Anwendungen in der Herstellung von Compositesformteilen, duroplastischen Formteilen (Epoxy, Phenol, Polyester, Silikon), Elastomerformteilen, GFK-Formteilen, PU-Formteilen, PU-Schaumteilen (integral, flexible, hart) und Thermoplastformteilen (Rotationsformen, Spritzguss).

Regional umfasst unsere Vertriebsverantwortung alle Kunden und Anwendungen in Deutschland und Polen.